Pflanzen Detail:

Tomate: Bajaja




Bezeichnung
ID 30
Art Tomate
Sorte Bajaja
Gattung Nachtschatten
Familie Nachtschattengewächs
Wiss. Bezeichnung
Art Solanum lycopersicum
Sorte -
Gattung Solanum
Familie Solanaceae
Allgemeine Infos
Generelle Informationen sehr ertragreiche rote Buschtomate, kleine, süße Früchte, nicht ausgeizen
Tipp Tomaten enthalten 13 Vitamine, 17 Mineralstoffe sowie reichlich sekundäre Pflanzenstoffe. Der rote Farbstoff Lycopin aus der Gruppe der Carotinoide gilt als besonders wertvoll und schützt nicht nur vor Sonnenbrand, sondern kann auch Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Entzündungen und Krebs vorbeugen.
Saat Infos
Keimtemperaturen 20 - 25 °C
Keimdauer 10 - 14 Tage
PH Wert 5,5 - 7,0
Saattiefe 0,3 - 0,5 cm
Pflanzenabstand 50 cm
Reihenabstand 80 cm
Wuchshöhe 100 cm
Pflanzen Bedarf
Lichtbedarf sonnig
Wasserbedarf hoch
Gießen Infos Tomaten mäßig und langsam gießen. Ein guter Zeitpunkt zum Gießen von Tomaten sind die Morgenstunden. Gießen Sie Tomaten nur, wenn diese es auch brauchen und nicht auf Verdacht. Die Wurzeln brauchen schließlich Luft und zu viel Wässern spült wichtige Nährstoffe aus der Erde.
Nährstoffbedarf Starkzehrer
Düngen Infos Neben einem nährstoffreichen Substrat ist vor allem das Düngen für das Wachstum essenziell. Zusätzlich stärkt das Düngen die Widerstandskraft der Tomaten und schützt sie vor Schädlingen und Krankheiten.
Saat Zeiten
Aussaat 1.3 - 15.4
Auspflanzen 15. 5 - 31. 5
Ernte 30.6 - 31.10
Kulturdauer 121 Tage
Lagerung, Schädlinge
Lagerung Die optimalen Temperaturen für die Lagerung von Tomaten. Die Früchte sollten möglichst bei Temperaturen zwischen 12 und 16 °C gelagert werden. Dann bleiben sie besonders aromatisch. Die Temperaturbedürfnisse hängen jedoch auch von der jeweiligen Sorte ab. Manche Tomaten (z. B. Rispentomaten) halten sich auch bei Temperaturen von 13 bis 18 °C. Wichtig ist, dass diese Temperaturzone möglichst weder über- noch unterschritten wird.
Krankheiten und Schädlinge Kraut- und Braunfäule, Didymella-Frucht- und Stängelfäule, Dürrfleckenkrankheit, Echter Mehltau
Pflanzen Nachbarn
Gute Nachbarn
  • Bete, gelbe | Boldor
  • Bete, rote | Forono
  • Bohnen | Feuerbohne
  • Koriander | Echter Koriander
Schlechte Nachbarn
  • Aubergine | De Barbentane
  • Erbsen | Markerbse Spring
  • Fenchel | Knollenfenchel Fino
  • Gurke | Salatgurke Loustik
  • Gurke | Einlegegurke Vorgebirgstrauben
  • Gurke | Salatgurke Tanja